Kontakt

Hilfen für unbegleitete minderjährige Ausländer/innen

Hilfen für unbegleitete minderjährige Ausländer/innen

Um eine dem Kindeswohl entsprechende Unterbringung, Versorgung, Betreuung und Unterstützung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden zu gewährleisten, gibt es bundesweite Verteilungsverfahren. In diesem Verfahren werden die jungen Menschen an Jugendämter verteilt. Das dann zuständige Jugendamt nimmt die unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden vor Ort in Obhut.

Die jungen Menschen können entweder bei einer geeigneten Person wie z.B. Verwandte, in Pflegefamilien oder in einer Einrichtung untergebracht. Im Anschluss wird die Beantragung einer Vormundschaft, weitere medizinische Untersuchungen, die Ermittlung des Erziehungsbedarfs sowie eine Klärung des Aufenthaltsstatus veranlasst.

Wir begleiten den jungen Menschen und unterstützen ihn mit Hilfsangeboten, in dem ihm fremden Land Fuß zu fassen und eigenständig leben zu können.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier: 

Ansprechpartner/innen

Herr Ulrich Hoffmann
Außenstelle 14, Raum 302
08191/129-1253
08191/129-5253
ulrich.hoffmann@lra-ll.bayern.de

Herr Thomas Kolland
Außenstelle 14, Raum 301
08191/129-1241
08191/129-5241
thomas.kolland@lra-ll.bayern.de

-Sachgebietsleitung-

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden